Deutsch English
Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

News

Spaßbucher
weiter lesen »

Sauschwänzle: Bundesbahndampf auf den 22.-24. Oktober 2021 verschoben
weiter lesen »

Mh.4 bereits wieder mit roten Rädern
weiter lesen »

Der nächste Krokodilsommer kommt bestimmt !!
weiter lesen »

Schweiz: Dampf am Furka IV
weiter lesen »

Grosses Programmupdate am Montag, den 25. Januar 2021
weiter lesen »

Wie geht es weiter bei Tanago in den nächsten Monaten?
weiter lesen »

Wir sind im Winterschlaf - mehr Aktivitäten in der Tanago WhatsApp Gruppe
weiter lesen »

Tanago Newsletter bestellen
weiter lesen »

Absage Frankfurt und Steyrtal
weiter lesen »

TanagoTV - die Sammlung wächst weiter
weiter lesen »

neuer Film bei Tanago TV
weiter lesen »

Alle News anzeigen »

Über Tanago

Erleben Sie mit Tanago eindrucksvolle Eisenbahnreisen und speziell für Fotografen und Videofilmer organisierte Sonderfahrten.

Wir sind selbst Eisenbahnfans und Fotografen und wissen, worauf es ankommt, damit Sie eindrucksvolle Bilder und Videos mit nach Hause nehmen können.
Mehr »

News

Corona Reiseschutz Versicherung

Wir kümmern uns nicht nur um die Organisation und Durchführung unserer Eisenbahnreisen auf hohem Niveau, wir bieten dazu schon seit Jahren die erforderlichen Versicherungen an. Damit unterscheiden wir uns von unseren Wettbewerbern.

Auf unserer Website, unter Versicherungen, bieten wir schon immer eine Auslandskrankenversicherung, eine Reiserücktrittskostenversicherung, sowie eine Gepäckversicherung für unsere Kunden an. Diese waren in Verbindung mit der Buchung einer Reise oder Tour bei uns problemlos über den enstprechenden Link buchbar.

Dieser Service wurde nun ergänzt um die  Corona Resieschutzversicherung. Für relativ wenig Geld habt Ihr damit einen 

Corona-Zusatz­schutz

22 Euro

(Beispielpreis für eine Reise, Corona-Reiseschutz separat, Reisepreis von 1.000 Euro)

Trotz dieser Vorsorge bleiben wir weiter bei unseren Touren vorsichtig und tragen Masken im Zug, lüften gut und tragen die Masken auch wenn wir im Freien, einmal etwas enger stehen. Dieses Konzept hat sich bewährt, haben wir doch seit Juni 2020 eine Menge an schönen und unvergesslichen Fototouren durchführen können. Und so soll es auch weitergehen.

« Zurück