Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Döllnitzbahn Oschatz Mügeln IVk Tanago Eisenbahnriesen Erlebnisreisen

Österreich:
die Ybbstalbahn
darf nicht sterben

8. und 9. Oktober 2024

Schon mehrfach waren wir mit unseren Fotofahrten auf der Ybbstalbahn zu Gast. Umso mehr waren wir schockiert, als wir von der Absicht erfuhren, die Ybbstalbahn stillzulegen und einen Radweg auf der Strecke aufzubauen.

Im Juni 2024 fand unsere geplante Ybbstal Tour nicht statt - nennen wir es mal - aus internen Kommunikationsgründen der Ybbstalbahn. Doch jetzt fahren wir !!

  • Montag, 7. Oktober 2024; mit der Dampflok auf den Schneeberg (separates Programm)
  • Dienstag, 8. Oktober 2024: Mit der Disellok 2093.01 und einem Personenzug von Kienberg Gaming nach Pfaffenschlag und zurück, am Nachmittag dann mit der Dampflok U 1 und einem Personenzug von Kienberg nach Pfaffenschlag und retour.
  • Mittwoch, 9. Oktober 2024: Dampf mit U 1 am vormittag udn nachmittag auf der Strecke Kienberg gaming - Paffenschlag und retour, mit unterschiedlichen Zuggarnituren. 
  • Donnerstag, 10. Oktober 2024: Nachtaufnahmen auf der Wendelsteinbahn mit der alten Ellok HGe 2/2 (separates Programm).


Auf der Ybbstalbahn Bergstrecke fahren wir mit der nach langer Abstellung wieder in Betrieb genommenen Dampflok U1 von Kienberg über die Steilstrecke nach Pfaffenschlag. Aufgrund der Streckensanierung ist Lunz am See in 2024 nicht erreichbar. Auf den für diese Strecke typischen Trestleworkbrücken und an den markanten Fotostellen sind natürlich passende Fotohalte eingeplant. Am historischen Bahnhof Pfaffenschlag nimmt unser Zug Wasser bevor es wieder zurück nach Kienberg Gaming geht.

Dabei fahren alle Teilnehmer, wie bei Tanago üblich, im Zug mit, auf den Transferstrecken »schmücken« wir Lok und Wagen mit Warnwesten, denn nicht zahlende Zaungäste sind bei dieser Fahrt absolut unerwünscht.

Auf unseren letzten Fahrten konnten wir viele schöne Bilder auf der Strecke machen und haben noch weitere interessante Motive entdecken können, die es dabei umzusetzen gilt.

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl Min. 15 max. 32
Dauer 1 Tag
Verpflegung Mittagessen (Selbstzahler)
Preis ab 250 Euro
findet statt, Restplätze  Offen für Buchungen
Diese Reise jetzt buchen

 

Unser Programm

Dienstag, 8. Oktober 2024
mit 2093.01 und einem Personenzug von Kienberg Gaming nach Pfaffenschlag und zurück. Mittagspause in Kienberg Gaming. Am Nachmittag mit der Dampflok U 1 und einer authentischen Garnitur noch Kienberg Gaming nach Paffenschlag und retour. Anschliessend Nachtaufnahmen an der Drehscheibe in Kienberg Gaming.

Mittwoch, 9. Oktober 2024
Mit der Dampflok U 1 von Kienberg Gaming nach Pfaffenschlag, einmal am vormittag und einmal am nachmittag mit unterschiedliche Zugkompositionen. 

 

Reisepreis

Dienstag, den 8. Oktober 2024
vormittags mit 2093.01 und nachmittags mit der Dampflok U auf der Ybbstalbahn, abends nachtaufnahmen an der Drehscheibe in Kieneberg Gaming:      pro Teilnehmer 250 Euro

Mittwoch, den 9. Oktober 2024
Mit der Dampflok U 1 von Kienberg Gaming nach Pfaffenschlag, einmal vormittags, einmal nachmittags mit unterschiedlichen Zuggarnituren,                     pro Teilnehmer 250 Euro;

weiter geht es dann mit den Nachtaufnahmen am Wendelstein am 10. und 12. Oktober 2024 (separates Programm).

Übernachtung im Tourhotel in Winterbach

  • im 1/2 Doppelzimmer mit Frühstück für 60 Euro (ohne Kurtaxe) pro Person und Nacht.
  • im Einzelzimmer mit Frühstück für 68 Euro (ohne Kurtaxe) pro Person und Nacht.


Unsere Leistungen

  • authentische Fotozüge auf der Ybbstalbahn am Dienstag und Mittwoch, den 8. und 9. Oktober 2024; 
  • Nachtaufnahmen am 8. Oktober 2024 am Lokschuppen in Kienberg;
  • optional die Übernachtung mit Halbpension im Tourhotel in Winterbach.
  • Fachkundige und erfahrene Tanago Reiseleitung (Deutsch + Englisch sprechend) plus örtliche Reiseleitung.


Nicht im Reisepreis enthalten sind Trinkgelder, Getränke, persönliche Ausgaben, An- und Abreise nach Kienberg Gaming.

Diese Tour ist für Fotografen und Videofilmer komzipiert. Wir führen die Tour mit mindestens 15, maximal mit 32 Teilnehmern durch.

  •