Deutsch English
Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Döllnitzbahn Oschatz Mügeln IVk Tanago Eisenbahnriesen Erlebnisreisen

Nachts bei der
Frankfurter Feldbahn

Samstag, 5. Dezember 2020

Nachts bei der Frankfurter Feldbahn

Nach der überaus erfolgreichen Nachtphotoaktion im Dezember 2019 wollen wir auch im Dezember 2020 zur Frankfurter Feldbahn zurückkehren und Lokschuppen, Dampfloks und Statisten mit unserem professionellen Lichteuipement stimmungsvoll ausleuchten. Wir planen mit mindestens 3 Loks unter Dampf (#3 (Demetrias), #11 (HF 110 C), und #16) im Bw-Bereich des Feldbahnmuseums zwischen 16 und 20 Uhr.

Limitierte Teilnehmerzahl!

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl Min. 12 max. 25
Dauer 1 Tag
Verpflegung keine
Preis 120 Euro
buchbar Offen für Buchungen
Diese Reise jetzt buchen

 

Programm:

5. Dezember 2020, Samstag:
Das Frankfurter Feldbahnmuseum ist Schauplatz unserer letzten Nachtfotoaktion des Jahres! Wir wollen gegen 16 Uhr mit Einbruch der winterlichen Dunkelheit beginnen, die 3 unter Dampf stehenden 600mm-Schönheiten (Loks 3, 11 und 16) in unterschiedlichen Aufstellungen unmittelbar vor dem Lokschuppen und an den diversen Behandlungsanlagen zu fotografieren. Die Frankfurter Feldbahner nennen ja gleich drei Lokschuppen ihr eigen, von denen der »Hauptlokschuppen« noch ein älteres, fotogenes Gebäude ist, vor dem wir unsere Loks positionieren werden.

Zur Eisenbahn gehören auch immer Menschen, die sie bedienen, und so werden auch für unsere Nachtaufnahmen typische Szenen mit Lokführer und Heizer nachgestellt werden. Wir nehmen uns ausreichend Zeit, damit jeder Teilnehmer aus der Fotogruppe die gleichen optimalen Fotobedingungen erhält.

Mit der "Demetria", Nr. 11 HF 110 C und der Nr. 16 wollen wir zudem 3 der interessantesten Dampfloks des Museums anheizen! So zumindest der »Plan« – Dampfloks sind alte Unikate, und es kann jederzeit zu einem technischen Problem kommen. Wir kümmern uns in enger Absprache mit den Feldbahnern um Ersatz, können aber für einen Ausfall nicht haften. Bitte beachten Sie auch, daß wir uns zwar auf einem gepflegten Betriebsgelände befinden, es dennoch die üblichen Risiken eines Bahngeländes gibt. Weder wir, noch die Feldeisenbahn Frankfurt haften für Unfälle!

Die Veranstaltung endet gegen 20 Uhr. Wer die Zeit bestmöglich nutzen will, bleibt noch 1 Nacht in Frankfurt und besucht die Feldbahner am folgenden Sonntag, wenn ein regulärer Fahrtag (6 € Eintritt) ansteht!

120 Euro für das Fotoshooting wie im Programm angegeben.

Das Frankfurter Feldbahnmuseum ist in der Zeit unseres Fotoshootings für den regulären Besuch geschlossen. Das Museum kann sehr gut mit dem ÖPNV erreicht werden: es hat seine eigene Haltestelle »Feldbahnmuseum« mit der Buslinie 50!