Deutsch English
Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Dampfwolken über dem Brohtal

Dampfwolken über dem Brohltal

11. und 12. September 2020

Dampfwolken über dem Brohltal

Am Freitag, den 11. September und am Samstag, den 12. September 2020 befahren wir mit der Dampflok 11SM (die über 100 Jahre alte und als einzige bis heute erhalten geblieben Dampflokomotive der Brohltalbahn) und der Diesellok D 5 (kleine V 160) die Brohltaleisenbahn und zwar vom Hafen auf der gesamten Strecke, einschließlich der Steilstrecke, bis hoch nach Engeln. Da die Dampflok zur Zeit die Steilstrecke nicht befahren darf, setzen wir dort die Diesellok D5 mit einem, deutschlandweit einmaligen, schmalspurigen Regelgüterzug mit Containern ein.

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl max. 28
Dauer 2 Tage
Verpflegung wird organisiert, Selbstzahler
Preis 365 Euro
Plätze frei Noch Plätze frei.
Diese Reise jetzt buchen

 

Das Tourprogramm:

Am Freitag, den 11. September 2020 bespannt die Diesellok D5 (kleine V160) einen GmP mit modernen Containerwagen und einen Personenwagen für unseren Transport. Wir beobachten das Verladen der Container am Umladebahnhof in Brohl-Lützing und fahren von dort über den Bahnhof Brohl durch das landschaftlich schöne Brohltal. Über das imposante Brohltalviadukt in Tönisstein und den anschließenden Tunnel geht es zuerst nach Oberzissen. Von dort dann über die Steilstrecke nach Brenk in den Phonolithsteinbruch mit dessen Verladestation. Nachdem unser Zug dort rangiert und beladen wurde, geht es dann wieder zurück nach Brohl u.a. dann in den Hafen. Unterwegs sind viele Fotohalte möglich, um diesen deutschlandweit einmaligen schmalspurigen Regelgüterverkehr mit Containern zu fotografieren oder zu filmen.

Am Samstag, den 12. September 2020 bespannt die über 100 Jahre alte und als einzige bis heute erhalten geblieben Dampflokomotive 11SM der Brohltalbahn einen Personenzug auf der Strecke von Brohl bis nach Oberzissen und zurück. Die Rückfahrt führt uns dann noch bis in den Hafen, wo einige weitere schöne Fotomotive möglich sind. Eine Befahrung der Steilstrecke ist auf Grund der geänderten Steilstreckenvorschrift in Rheinland-Pfalz mit der Dampflok leider nicht möglich.

Für die Mittagsverpflegung stehen jeweils in Oberzissen geeignete Möglichkeiten zur Verfügung.

Übernachtungen sind im 5km entfernten Nachbarort Bad Breisig möglich:

Hotel Anker (3-Sterne-Hotel);  Rheinufer 13, 53498 Bad Breisig•02633 9329

Hotel Rheinischer Hof (3-Sterne-Hotel); Rheinufer 2, 53498 Bad Breisig, 02633-471482

Rheinhotel Vier Jahreszeiten (3-Sterne-Hotel); Rheinstraße 11, 53498 Bad Breisig, 02633 6070

Hotel Vater Rhein (3-Sterne-Hotel); Rheinufer 8, 53498 Bad Breisig•02633 95257

Hotel Quellenhof Bad Breisig (3-Sterne-Hotel); Albert-Mertes-Straße 23, 53498 Bad Breisig; 02633 45510

Reisepreis:

  • Die gesamte Veranstaltung kostet pro Person für beide Tage 365 Euro.
  • zunächst verkaufen wir keine Einteltage und nehmen auch keine Reservierungen dafür an.

Unsere Leistungen:

  • authentische Fotozüge auf der Brohltaleisenbahn am 11. und 12. September 2020;
  • Nachtaufnahmen am 11. September 2020 vor dem Lokschuppen in Brohl-Lützing; 
  • wir organisieren für den 11. und 12. September 2020 ein Mittagessen (Imbiss - Selbstzahler).
  • Fachkundige und erfahrene Tanago Reiseleitung (Deutsch + Englisch sprechend) plus örtliche Reiseleitung.

Nicht im Reisepreis enthalten sind Trinkgelder, alkoholische Getränke und Verpflegung, persönliche Ausgaben, An- und Abreise nach Brohl.