Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

News

Mongolei im Herbst - Änderung der Tourfolge
weiter lesen »

Waldeisenbahn Muskau im Schnee - unsere Wintertour am 28. und 29. Januar 2023 findet statt !!
weiter lesen »

Winterdampf im Pressnitztal - jetzt online
weiter lesen »

Absage "Winterdampf am Fichtelberg" und neuer Termin für Pressnitztalbahn (jetzt am 2. und 3. März 2023).
weiter lesen »

Polen: Schmalspurdampf in Kösslin und Sroda
weiter lesen »

Winterdampf beim Öchsle am 17. Dezember 2022 - letzte Plätze frei
weiter lesen »

Winterdampf beim Öchsle am 17. Dezember 2022 wurde bestätigt
weiter lesen »

Absage Furka August 2023
weiter lesen »

Öchsle
weiter lesen »

Umfangreiches Tourupdate
weiter lesen »

Neuer Newsletter
weiter lesen »

Ein Abend im Bw Arnstadt - verschoben auf Juni 2023
weiter lesen »

Alle News anzeigen »

Über Tanago

Erleben Sie mit Tanago eindrucksvolle Eisenbahnreisen und speziell für Fotografen und Videofilmer organisierte Sonderfahrten.

Wir sind selbst Eisenbahnfans und Fotografen und wissen, worauf es ankommt, damit Sie eindrucksvolle Bilder und Videos mit nach Hause nehmen können.
Mehr »

News

Sonnenaufgang auf der Selfkantbahn

Sehr kurzfristig haben wir am 21.9.2019 die Möglichkeit bekommen, im Frühherbst eine Fotofahrt auf der meterspurigen Selfkantbahn zu organisieren.
Wir werden frühmorgens vor Sonnenaufgang mit unserer Dampflok und einem GmP auf der Strecke sein, mittags mit der frisch restaurierten ex-Togo-Diesellok V11 und dem Gmp nach Gillrath und zurück fahren, und am Abend wieder mit dem Dampfzug (als GmP) Sonnenuntergangsbilder machen!

Besonders stolz sind wir auf die Fahrt mit der jüngst erst wieder betriebsfähig hergerichteten KHD-Diesellok V11, die exklusiv für uns den allerersten Fotogüterzug nach der Wiederaufarbeitung ziehen wird! Die V11 (Baujahr 1955) wurde ja nach dem Ende des Einsatz auf der Geilenkirchener Kreisbahn zur ebenfalls meterspurigen Staatsbahn in Togo verkauft, dort einige Jahre genutzt, dann abgestellt, und im Laufe der Jahre sämtlicher beweglicher Teile beraubt, inklusive der Schrauben! 2001 gelangte die Lok (noch mit ihren letzten deutschen Anschriften versehen), zur Selfkantbahn "zurück" - und ist nach vielen Jahren der Aufarbeitung jetzt der Star der Bahn!

Unser Programm geht von morgens halb 7 bis abends gegen 21 Uhr - mehr professionell organisierten Sonderzug gibt es nicht. Wir wollen übrigens auch mit dieser Fahrt unserem Credo treu bleiben, keine "Geheimfahrten" zu organisieren, oder das Vergnügen am Hobby nur einem ausgesuchten Kreis von "Ausgewählten" möglich zu machen. Bei uns bleibt alles öffentlich!

Alle Infos zu dieser Veranstaltung lesen Sie hier.

« Zurück