Deutsch English
Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Berlin BVG Büssing Nachtbus Nachtaufnahmen Fototouren Eisenbahnreisen Erlebnisreisen

Steam in Great Britain

7. - 14. März 2020

Steam in Great Britain

Nach unserer erfolgreichen »Steam in Great Britain« Tour 2019 haben uns viele Kunden gebeten, nicht nur die »großen« Bahnen zu besuchen, sondern auch die kleineren Museumsbahnen in ein Tourprogramm einzubinden. Gesagt, getan: wir werden auf dieser Reise einige der fotogensten Strecken im Südwesten der Insel befahren: die englische Riviera bietet mit Bergen, Hügeln, und Seeblicken alles, was man sich wünscht!

Wir bieten diese Reise als »Komplettreise« mit Hotels und Transfers an, und als »Nur-Dampf-Reise« und ausschließlichem Besuch der Bahnen ohne jedes weitere Arrangement.

Railfan Tours Icon
Teilnehmerzahl Min. 15 - max. 30
Dauer 8 Tage
Verpflegung ohne
Preis ab 1.350 €
Buchbar Noch Plätze frei
Diese Reise jetzt buchen

 

Vorwort
Wir haben unser Programm mit der größtmöglichen Sorgfalt geplant. In Großbritannien gehen die Uhren aber leider etwas anders als bei uns: während wir für deutsche Museumsbahnen schon für 2021 Termine und Programme bestätigen können, sehen sich viele britischen Museumsbahnen außer Stande, einen Zeitraum von mehr als 3 Monaten Vorlauf zu bestätigen. Bei manchen Bahnen wird erst 7 Tage vor dem Besuch überhaupt über einen Fahrplan nachgedacht. Mit anderen Worten: Änderungen sind, auch ganz kurzfristig, möglich. Wir werden umgehend für Ersatz sorgen und versprechen Ihnen auf jeden Fall viel Dampf!

Samstag, 7. März 
Treffen aller Teilnehmer am Flughafen London-Heathrow (alternativ dem Bahnhof London-Paddington) gegen Mittag und Fahrt mit dem Zug nach Paignton: zuerst von Heathrow nach Paddington, und von dort mit First Great Western nach Paignton.
Unser Hotel ist in fußläufiger Entfernung zum Bahnhof Paignton gelegen!

Übernachtung in einem Touristenklassehotel in Paignton.
Mahlzeiten: keine

Gerne arrangieren wir auch Ihre Flüge nach London, sprechen Sie mit uns über die besten Varianten!

Sonntag, 8. März und Montag, 9. März 2020
Die regelspurige Strecke der »Dartmouth Steam Railway and River Boat Company« oder auch P&DSR abgekürzt, führt von der kleinen Hafenstadt Paignton durch die hügelige Landschaft Devons nach Kingswear an der Mündung des Dart Flusses. Die Strecke läuft am Anfang und Ende jeweils dicht am Wasser entlang, im nördlichen Teil sogar direkt am Strand! Wir werden den ganzen Tag auf der Bahn unterwegs sein, und in mehreren Fahrten das fotografische Potential der Strecke abarbeiten!
Sonntag abend stehen noch Nachtaufnahmen im Bahnhof von Kingswear auf dem Programm.

Charter mit der Standard 4-6-0-Lokomotive 75014 der British Railways in schwarz gestrichen Livree. Die Lokomotive wurde 1951 gebaut und hatte eine relativ kurze Karriere auf der Hauptlinie, die im Mai 1967 nach der Schließung der BR-Hauptlinie auf dem  Schrottplatz landete. Sie wurde 1994 wieder in Betrieb genommen und arbeitete auf der Hauptstrecke in Schottland bevor sie  2002 an die PDSR verkauft wurde. Sie wurde vor kurzem vollständig überholt und macht seit 2018 wieder Dampf. Die Standby-Lokomotive an unseren beiden Tagen auf der P&DSR ist 7827 Lydham Manor. 

Übernachtung in einem Touristenklassehotel in Paignton (Samstag und Sonntag).
Mahlzeiten: keine

Am Montag abend werden wir unsere Zelte in Reading aufschlagen: dies bedingt am späten Nachmittag eine knapp 3-stündige Busfahrt zu unserem neuen Hotel, welches uns aber für die nächsten Tage in eine ideale Basis für die Besuche bei der Watercress-Line geben wird!
Übernachtung in einem Touristenklassehotel in Reading.
Mahlzeiten: keine

Dienstag, 10. März und Mittwoch 11. März 2020
Die kommenden 2 Tage verbringen wir mit weiteren Foto-Sonderzügen auf der Midhants Railway, einer normalspurigen Museumsbahn von Hammersmith nach Riddings. Die Midhants Railway vermarktet sich auch unter dem Namen »Watercress Line«– ein Hinweis auf die Geschichte der Bahn: seit der Gründung im Jahr 1884 nutzen die örtlichen Bauern die Züge, um die in den Flüssen der Umgebung geerntete Wasserkresse auf den Märkten in London zu verkaufen. 1973 legte British Rail die Bahnstrecke still, nachdem es bereits seit den 1940er Jahren zu einem deutlichen Rückgang der Passagierzahlen gekommen war, und auch die frühzeitiger Verdieselung keine Wende brachte. Die Watercress-Line bietet so viele herausragende Fotomotive an, und besitzt auch einen umfangreichen Lok- und Wagenpark, so daß wir hier 2 Tage mit Fotozügen verbringen werden!
Obwohl die Bahn auch für ihre große Sammlung an betriebsfähigen Dieselloks bekannt ist, werden wir die erstklassigen Fotostellen hier mit klassischen Dampfzügen erleben! Unsere Zuglok ist die British Railways '2MT' 2-6-2T Nr. 41312. Sie wurde 1952 in Crewe nach einem LMS-Entwurf aus dem Jahr 1946 gebaut. Die Lokomotive verbrachte ihr ganzes Arbeitsleben in der südlichen Region, bevor sie am 3. Juli 1967 abgestellt wurde. Die Lokomotive wurde vom Schrottplatz aus durch seinen privaten Eigentümer bei der Mid-Hants Railway restauriert, seit dem Neujahrstag 1999 ist sie wieder einsatzbereit.  Es handelt sich um eine typische Nebenbahn-Lokomotive der 1950er und 1960er Jahre.
Wir bespannen mit ihr einen typischen Güterzug am Dienstag und einen Personenzug aus grünen Wagen am Mittwoch. Die Lokomotive ist sowohl im Personen- als auch im Güterverkehr für die Strecke authentisch.
Übernachtung in einem Touristenklassehotel in Reading.
Mahlzeiten: keine


Donnerstag, 12. März und Freitag 13. März 2020
Nach unserem erneuten Besuch auf der Great Central Railways im Janaur 2020 haben wir uns entschlossen, mit 2 entspannten Tagen auf der GCR in Loughborough die diesjährige "Steam in Great Britain" Tour zu beenden. Die fotografischen Möglichkeiten dort sind einfach zu gut, auch wenn die Charterpreise dort unser Budget erheblich belasten werden. Diese zweigleisige, noch mit Telegraphen ausgestattete Museumsbahn, war schon oft Anlaufpunkt unserer Englandtouren und hat uns bisher nie enttäuscht.
Am Donnerstag haben wir  die BR 2MT 78018 in schwarz zunächst mit einem kurzen Personenzug und anschliessend mit einem gemischten Güterzug im Einsatz. Nachtaufnahmen am Donnerstag abend im Bahnhof von Loughborough mit Statisten runden den Tag ab. Am Freitag bieten wir die 5MT auf, eine Class 4-6-0 Nr. 45305 mit Güterzug. Mittags wechseln wir den Zug und fahren die weiteren Fotopunkte mit den fotogenen Boxcars an. Wir werden auf dem Abschnitt zwischen Quorn und die Swithland fotografieren und dabei Fotopunkte wie Beeches Street und Quorn abarbeiten. Mit Sonnenuntergangsbildern bei Swithland beenden wir den Tag. Abends lassen wir die Tour in einem tollen Lokal in Loughborough ausklingen.

 

Übernachtung in einem Touristenklassehotel in Loughborough.
Mahlzeiten: keine

Samstag, 14. März 2020
Am Vormittag fahren wir von unserem Hotel nach Birmingham zum Flughafen, von wo aus die Teilnehmer entweder direkt nach Hause fliegen können oder mit mit einem Expressbus (Fahrkarte bereits im Reisepreis enthalten) direkt zum Flughafen London Heathrow fahren. Optional steht Ihnen auch die Bahn für eine Regelzugverbindung nach London Paddington / London Heathrow zur Verfügung. Das Bahnticket ist nicht im Preis enthalten. 


Bitte beachten Sie, daß Sie dieses Sonderzugprogramm als Komplettpaket mit allen Transfers und Übernachtungen buchen können, sich aber auch nur für die Teilnahme an den Sonderfahrten entscheiden können und Transfers/Übernachtung in Eigenregie erledigen!

Reisepreise

Bei Buchung nur der Sonderzüge (ohne Transfers, Unterkunft, Verpflegung):

1.350 Euro pro Person 

Bei Buchung des Komplettprogramms (mit Transfers, Unterkunft im 1/2 Doppelzimmer, ohne Mahlzeiten, wie im Programm angegeben):
2.440 Euro pro Person 

Einzelzimmerzuschlag für die Gesamtreise:
480 Euro.

Unsere Leistungen

(je nach gebuchtem Paket):

  • 2 Tage dampfbespannte Sonderzüge auf der Dartmouth Steam Railway and River Boat Company;
  • 2 Tage dampfbespannte Sonderzüge auf der Midhants Railway;
  • 2 Tage dampfbespannter Sonderzüge auf der Great Central Railways in Loughborough:
  • Alle notwendigen Transfers, Unterkünfte in Touristenklassehotels (falls gebucht);
  • Mitfahrt im Tourbus (falls gebucht);
  • Alle Eintritts- und Besuchsgebühren;
  • Fachkundige und erfahrene Tanago Reiseleitung (Deutsch + Englisch sprechend) plus örtliche Reiseleitung.

Nicht im Reisepreis enthalten sind Trinkgelder, persönliche Ausgaben, Anreise und Abreise nach Großbritannien. 


 

Zur Einreise nach Großbritannien ist ein gültiges Ausweisdokument (Reisepaß oder Personalausweis) vorgeschrieben. Über die aktuellen Einreisebestimmungen nach einem möglichen Brexit informieren wir Sie rechtzeitig.

Gerne buchen wir für Sie passende Flüge zu unserem Programm, sprechen Sie mit uns über die besten Flugoptionen!