Deutsch English

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Österreich:
Dampf überm Waldviertel

30. Juni und 1. Juli 2022

Österreich: Dampf überm Waldviertel

Für unsere Fotofahrten auf der Waldviertelbahn im Jahr 2021 liessen wir bei Mh.4 die Räder rot lackieren und die Lok umbauen, sodaß sie heute mit den entsprechenden Schildern in Epoche III bei Fotofahrten verkehren kann. Für unser Vorhaben 2022 lassen wir die Lok weiter epochegerecht adaptieren, sodaß wir einen Tag mit einer authentischen Garnitur und Lok Mh.1 als Zuglok und Mh.4 also Vorspannlok auf dem Nordast der Waldviertelbahn fahren können. Am zweiten Tag kommt dann Mh.4 allein auf dem Südast vor anderen Garnituren (vormittags Mh.4 + 3 Personenwagen + Blechdienstwagen, nachmittags Mh.4 + 3 Personenwagen + Blechdienstwagen + 2 braune Güterwagen) zum Einsatz.

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl Min. 20 max. 32
Dauer 2 Tage
Verpflegung selbst
Preis ab 320 Euro
bestätigt Offen für Buchungen
Diese Reise jetzt buchen

 

Programmbeschreibung: Volldampf im Waldviertel

Auch in diesem Jahr lassen wir es auf dem Netz der niederösterreichischen Waldviertelbahn mächtig dampfen. Am Donnerstag, den 30.06.2022 zieht die Mh.4, welche für uns extra als 399.04 mit weißen Ziffern beschriftet wird, einen Personenzug nach Alt Nagelberg. Dort erfolgt wie anno dazumals die Beigabe von 2 braunen Güterwagen.Anschließend führen wir mit der 399.04 und 2091.09 mehrere Doppelausfahrten durch. 

Während unserer Mittagspause wird die 399.04 gedreht, sodass wir nach der Fahrt von Alt Nagelberg nach Litschau, die Rückfahrt nach Gmünd Schornstein voraus antreten können. Zahlreiche Fotohalte und Scheinfahrten.

Der Freitag, 01.07.2022 steht ganz im Zeichen von „Volldampf“. Vormittags bespannen die Mh.4 (beschriftet als 399.04 mit weissen Ziffern) und die Mh.1 einen langen GmP mit 8 Wagen von Gmünd bis Weitra. In den Kehren vor Weitra finden zahlreiche Scheinanfahrten statt. Ab Weitra bespannt die 399.04 dann alleine einen 6 Wagenzug (1 Dienstwagen, 3 Personenwagen, 2 Güterwagen) über den Waldviertler Semmering bis Groß Gerungs. Nach einer kurze Pause geht es zurück bis Steinbach, wo uns die Mh.1 (inzwischen hat die Lok am Gleisdreieck in Gmünd gedreht) Schornstein voraus abholt. Während die 399.04 alleine nach Gmünd zurückfährt, nutzen wir das Abendlicht um die Mh.1 noch einige Male passend in Szene setzen zu können.  

Programmende dann in Gmünd.

Reisepreis

  • 2-Tages-Gesamtprogramm am 30. Juni und 1. Juli 2022 (ohne Verpflegung und ohne Hotel), pro Person  860 Euro 
  • nur 30. Juni 2022 (ohne Verpflegung und ohne Hotel), pro Person 320 Euro
  • nur 1. Juli 2022 (ohne Verpflegung und ohne Hotel), pro Person je 640 Euro

Übernachtung
Die Übernachtung müssen Sie diesmal selbst organisieren, wir empfehlen eine Übernachtung in Gmünd.

Buchungsschluss ist der 30. Mai 2022, wenn nicht vorher ausgebucht.