Click here for English homepage
Click here for English homepage

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

News

Schweineschnäuzchen erfolgreich
weiter lesen »

Wittenberge Foto erhielt Auszeichnung.
weiter lesen »

Indien: Update zu Darjeeling
weiter lesen »

Harz: Ausfall T 1 - Ersatz Fischstäbchen
weiter lesen »

Neuer Newsletter verschickt
weiter lesen »

Alle News anzeigen »

Über Tanago

Entdecken Sie die Welt mit einem der führenden deutschen Anbieter von Eisenbahn- und Fototouren.

Unsere Reisen sind speziell für Fotografen und Videofilmer konzipiert und bieten beste Möglichkeiten für Foto- und Film!

Erleben und fotografieren Sie mit uns in China, Afrika, Chile, Indonesien, Nordkorea, Osteuropa, in Deutschland, oder vielen anderen eindrucksvollen Zielen.
Mehr »

News

1977 in Sachsen

In den Tiefen des Archivs lagern ein paar "Schätze", die zu Ostern mal gescannt wurden. Und weil wir von Tanago ja viel auf ex-DR-Schmalspurbahnen und speziell in Sachsen sehr aktiv sind, und auch viel Zeit, Geld, und Arbeitseinsatz in unsere Fotofahrten stecken, um alles so gut wie möglich aussehen zu lassen, waren die Bilder von 99 1741 aus dem Jahr 1977 (Agfachrome...) mal wieder ein Augenöffner.

Egal wie wir es drehen und wenden: so wie es "damals" aussah, bekommen wir es auch bei bestem Willen zur authentischen Darstellung nicht hin. Es gibt so viele Details zu entdecken, die einfach 40 Jahre später ganz anders aussehen: die Lok fast nur schwarz, auch das Gleisbett etwas umgefärbt, die DR-Pilzlampen, das grau-braune Haus neben der Strecke... Und wer genau hinschaut, entdeckt auch einen kleinen Teddybären hinter dem Lokschild eingeklemmt.

Wie groß wäre wohl der Aufschrei unter den Fotografen, wenn wir mit diesem Vorbildfoto bei unserer nächsten Fotofahrt ankämen, und unsere Lok auch mit einem Teddybären schmückten? Immerhin war das mal so... im Vorbild... Und mal ganz ehrlich: während sich die einen über mögichst viel Betriebsspuren freuen, wünschen sich andere Teilnehmer unserer Fotofahrten keine schmuddelfarbene Lok ohne rotes Triebwerk und weiße Pufferbohlenringe. Heute heißt das in den Besprechungen mit den Eisenbahnen dann immer: "Lok draußen stehen lassen, keine kosmetische Pflege", damit zumindest etwas Patina auf den sonst so super-sauber glänzenden Loks sichtbar ist.

Übrigens: die nächste Fotofahrt in Sachsen steht kurz bevor: am 28. und 29. Mai fährt der Tanago-Güterzug wieder auf der Döllnitzbahn, Sonnenaufgangsbilder und tolle Nachtaufnahmen inklusive. Und auch dort bemühen wir uns, es soweit es heute noch geht, einen authentischen und "stimmig" aussehenden Zug fahren zu lassen. Noch sind Plätze frei, alle Details lesen Sie hier.

Tanago Sachsen Schmalspur 99 1741

Tanago Sachsen Schmalspur 99 1741

Tanago Sachsen Schmalspur 99 1741

Tanago Sachsen Schmalspur 99 1741

« Zurück