Click here for English homepage
Click here for English homepage

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Weltkrieg Rosie Nazi Luftwaffe Tanago Eisenbahnreisen Erlebnisreisen

USA:

Rosie gegen die Nazis

31. August - 5. September 2017
 

USA: Rosie gegen die Nazis

Nach unserem erfolgreichen ersten Flugzeug-Shooting in den USA wollen wir erneut ein verlängertes Wochenende mit exklusiven Fotomöglichkeiten in einer kleinen Gruppen anbieten. Schauplatz ist diesmal der Willow Run Airport bei Detroit, wo einige der legendären US-Bomber aus dem 2. Weltkrieg beheimatet sind.

Wir "schießen" innerhalb und außerhalb der Bomber, bringen "Rosie" in Stellung, eines der unzähligen "Ground-Girls", die als Mechaniker die Flugzeuge unterhielten, und werden parallel jede Menge historischen Flugbetrieb erleben!

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl begrenzt
Dauer 5 Tage
Verpflegung Frühstück
Preis ab 1.950 €
Noch Plätze frei Plätze frei.
Diese Reise jetzt buchen

 

31. August 2017, Donnerstag:
Treffen aller Teilnehmer am Flughafen von Detroit. Individuelle Anreiseoptionen je nach Wunschflughafen - bitte kontaktieren Sie uns für die besten Angebote! Wir übernehmen unsere Mietwägen auf Selbstfahrerbasis und übernachten im nahegelegenen Willow Run.

1. September 2017, Freitag:
Unser Fotoshooting ist nur möglich, weil zeitgleich an diesem Wochenende eine große Air-Show auf dem Flugplatz Willow Run stattfindet. Wir nutzen die historischen Flugzeuge, teils in betriebsfähigem Zustand, für unsere Set-Ups. Dabei werden alle Szenen exklusiv für unsere Gruppe arrangiert und sind nicht Bestandteil des reguären Flugschauprogramms!

Wir beginnen mit Bodenaufnahmen der B-17 Yankee Lady, die als Hintergrund für unsere Schauspieler und epochegerechten Fahrzeuge dient. Dutzende verschiedener Szenen sind möglich! Wir werden ebenfalls Schauspieler für Detail oder Actionshots innerhalb des Flugzeugs arrangieren. Den Rest des Tages verbringen wir mit den Aufnahmen der Flugschau.

Als Option geht es nachmittags an Bord einer C47 in die Luft! Die C47 wird in Formation mit der Yankee Lady fliegen, wir hoffen auf wunderschönes Abendlicht für Flugaufnahmen aus der Luft von dieser klassischen Maschine! Diese Plätze sind extrem limitiert, und wir können nicht garantieren, daß wir alle Wünsche nach einem Mitflug erfüllen können!
Mahlzeiten: Frühstück.
Übernachtung in Willow Run.

2. September 2017, Samstag:
Heute wird es etwas heftiger: vor Beginn der offiziellen Flugschau sieht unser Programm Kriegsaufnahmen zwischen deutschen und US-Soldaten vor. Natürlich sind alle deutschen Soldaten in den USA Mitglieder der SS und verbohrte Nazis, aber über die Wahrheit zu reden ist in Zeiten von Fake News nicht so prickelnd. Auf jeden Fall gibt es diverse Szenen, in denen beide Seiten gegeneinander kämpfen. Politisch sicher nicht korrekt, aber fotografisch sehr ergiebig! Zusätzlich arrangieren wir Portraitaufnahmen unserer Soldaten.
Den Rest des Tages verbringen wir mit den Aufnahmen der Flugschau.
Mahlzeiten: Frühstück.
Übernachtung in Willow Run.

3. September 2017, Sonntag:
Der Foto-Krieg geht weiter mit mehr Kampfszenen zwischen Gut und Böse, sowie Portraitaufnahmen. Unsere Szene heute werden gegenüber gestern komplett anders gestaltet werden!

Nachmittags betreten Rosie und ihre Freundinnen die Szenerie. Im Original war Rosie eine junge Frau, die den Männerberuf "Mechaniker" mangels Männer (die waren alle in der Armee) im 2. Weltkrieg übernahm und zu einer Ikone der Heimatfront wurde. Unsere Rosie von heute ist immer noch jung, gutaussehend, und arbeitet in traditioneller Werkstattkleidung an den Flugzeugen. Natürlich gehören auch Werkzeuge und Werkstattausrüstung von 1942 zum Set-Up.

Zum Abschluß werden wir ebenfalls die klassischen Aufnahmen mit Rosie und der Flugzeugnase anfertigen - so wie im Original 70 Jahre zuvor!
Mahlzeiten: Frühstück.
Übernachtung in Willow Run.

4. September 2017, Montag:
Nach dem Frühstück geht es unmilitärisch und friedvoll für den Rückflug zum Flughafen Detroit, durch die Zeitverschiebung kommen Sie am nächsten Morgen wieder in der Heimat an!

5. September 2017, Dienstag:
Ankunft in Deutschland am Vormittag.

Ende der Reise.

Reisepreis (nur Landprogramm):  

1.950 Euro p.P. im halben Doppelzimmer bei Buchung bis 30. April 2017, danach 2.260 Euro
   260 Euro Einzelzimmerzuschlag

1.400 Euro optionaler Mitflug in der C47 für die Air-Air-Shots (Nur auf Anfrage!)

 

Unsere Leistungen:

  • Mietwagen der gehobenen Mittelklasse oder besser ab/bis Detroit-Flughafen auf Selbstfahrerbasis;
  • Teilnehme an den exklusiven Fotoshoots laut Programm;
  • Teilnahme an der Flugschau;
  • Alle notwendigen Transfers;
  • Besuchs- und Fotogenehmigungen, Transfers, Eintritts- und Besuchsgebühren;
  • Übernachtungen im DZ mit Dusche/WC;
  • Mahlzeiten laut Programm;
  • Tanago-Informationsmaterial;
  • Fachkundige und erfahrene Tanago Reiseleitung (Deutsch + Englisch sprechend).

Nicht im Reisepreis enthalten sind Trinkgelder (bitte rechnen Sie mit etwa 15 € pro Teilnehmer/Tag), persönliche Ausgaben, Benzinkosten (wir teilen die effektiv getankten Gallonen transparent durch die Zahl der Teilnehmer, dieser Betrag wird dann am Ende der Reise von jedem Teilnehmer vor Ort bar an den Tanago-Reiseleiter bezahlt).

Diese Reise wird uns von unseren Partnern in Fremdwährungen berechnet. Da der Umrechnungskurs ausländischer Währungen zum Euro (unserer Rechnungswährung) sehr unberechnbar geworden ist, und wir den Reisepreis nicht mit fiktiven Währungsreserven belasten möchten, stellt der veröffentlichte Preis den Umrechnungskurs zum 20.3.2017 dar. Preisabweichungen auf Grund internationaler Währungsschwankungen und etwaiger unvorhergesehener Leistungsabweichungen unserer Partner behalten wir uns daher ausdrücklich vor.

Auch als Alleinreisender können Sie ein "halbes" Doppelzimmer buchen, wir bemühen uns, Ihnen einen weiteren "halben-Doppelzimmer-Bucher" zuzuteilen. Gelingt dies jedoch wider Erwarten nicht, berechnen wir Ihnen den Einzelzimmerzuschlag.

Beachten Sie unsere umfangreichen Versicherungsmöglichkeiten für Reiserücktrittskosten oder Auslandsreisekrankenversicherung.

Bitte buchen Sie spätestens bis zum 30. Juli 2017.

Anmerkungen:
Die Foto-Arrangements auf dieser Reise sind weder etwas für Gutmenschen noch für Deutsch-Nationale: die US-Amerikaner haben ein ganz anderes Verhältnis zu Krieg und Geschichte als wir. Dort sind alle deutschen Soldaten verbohrte Nazis, und werden dementsprechend auch immer nur als Verlierer fotografiert. Natürlich gehört das Hakenkreuz dazu, und vielleicht empfinden manche Statisten in den jetzigen Zeiten in den USA auch Genugtung, mal wieder in SS-Uniform herumlaufen zu können.

Speziell die Kampfszenen werden sehr realistisch nachgestellt, dabei wird auch vor den Themen "Verwundung" oder "Tod auf dem Schlachtfeld oder im Lazarett" nicht zurückgewichen. Natürlich sind dies nur Fragmente der Szenen, die arrangiert werden, aber jeder Teilnehmer sollte darauf vorbereitet sein, daß es sehr echt wirkende Szenen zu fotografieren gibt.

Flugschauen in den USA sind in der Regel immer sehr gut besuchte Events, es gibt permanent "Action" in der Luft und am Boden. Der Eintritt für den offiziellen Teil der Flugschau ist bereits im Reisepreis inklusive, unsere Foto-Arrangements sind aber nur exklusiv für uns zugänglich!

Temperaturen & Technik:
Wir erwarten Temperaturen wie bei uns zu Hause: sommerlich bis früh-herbstlich.
Für die USA benötigen Sie einen Weltreisestecker (Adapter), Ihr Handy funktioniert nur mit einem Tri- oder Quadband.

Einreisebestimmungen:
Noch können Deutsche ohne Visum in die USA einreisen (Visa-Waiver-Programm). Eventuelle neue Dekrete des US-Präsidenten könnten dies theoretisch ändern... Wir halten Sie auf dem Laufenden. Ihr Reisepaß muß auf jeden Fall noch mindestens 6 Monate gültig und maschinenlesbar sein, sowie mindestens 2 freie Seiten beinhalten.
Alle Angaben gelten für deutsche Staatsbürger. Angehörige anderer Nationalitäten erkundigen sich bitte bei der für sie zuständigen Botschaft.