Click here for English homepage
Click here for English homepage

Persönliche Beratung

+49 (0)151 27 588 064

Mi. & Fr. 15-19 Uhr

Fotoreisen &
Eisenbahnreisen

Polen Znin Px38 Tanago Eisenbahnreisen Erlebnisreisen

Schmalspurdampf in Polen

22. - 29. Oktober 2017

Polen: Schmalspurdampf

Polen: Auf unserer grossen Herbsttour 2017 lassen wir es in Znin, Sroda und Bieszczady (Cisna) kräftig dampfen. Sie erleben die Px38 - 805 im Zuckerrübenverkehr und mit einem GmP auf der ehemaligen Zniner Kreisbahn, die gerade wieder hauptuntersuchte Px48 - 1756 mit einem Güter- und einem Personenzug in Sroda (ehemalige Schrodaer Kreisbahn) und die wunderschöne Kp4 - 3772 mit diversen Güterzügen in Cisna. Dazu bieten wir Ihnen - bei Bedarf - alle notwendigen Transfers und Übernachtungen ab / bis Berlin.

Eisenbahnreise
Teilnehmerzahl Min. 10 - max. 30
Dauer mind 3. max. 7 Tage
Verpflegung keine
Preis ab 490 €
Noch Plätze frei Noch Plätze frei
Diese Reise jetzt buchen

 

Von Montag, dem 23. Oktober bis Samstag, dem 28. Oktober 2017 bieten wir Fotozüge auf schmaler Spur in Polen:

geplant sind Einsätze der Schlepptenderlok Px 38-805 (1938/Fablok Chrzanow) mit Zuckerrüben- und Güterzügen auf 600mm Spur von Znin nach Wenecja und weiter nach Gasawa. Alle Teilnehmer fahren im Zug mit, wir fotografieren und filmen 2 volle Fototage an den schönsten Fotopunkten der Bahn. Kommen genug Teilnehmer zusammen, organisieren wir ein Pferdegespann und stellen die Beladung der Zuckerrübenzüge vom Pferd bzw. Traktor nach.

Nicht fehlen dürfen dabei natürlich die Nachtaufnahmen in Znin. Im Oktober 2016 war die Drehscheibe vorm Lokschuppen immer noch nicht repariert, für unseren Besuch im Herbst 2017 wurde uns die Reparatur der Drehscheibe zugesagt, ansonsten weichen wir auf die Gleise vor den Dienstgebäuden aus.

Nach den zwei Tagen in Znin fahren wir weiter nach Sroda, wo seit diesem Jahr die Px48 - 1756 wieder betriebsfähig ist. Mit ihr bespannen wir einen Güterzug und einem Personenzug (PKP beschriftet) und fahren zweimal von Sroda nach Zaniemysl mit vielen Fotohalten. Abends organisieren wir Nachtaufnahmen am Lokschuppen in Sroada und übernachten in Poznan, bevor wir den nächsten Tag mit dem Zug weiter nach Rzeszow fahren. Hier endet Teil 1 der Schmalspurtour durch Polen, entweder kehren Sie von Poznan mit dem Eurocity zurück nach Berlin oder fahren mit uns im IC nach Rzeszow. Von dort bringt uns ein Bus nach Cisna.

Freitag und Samstag bespannt die Kp4 - 3772 verschiedene Waldbahnzüge auf den Stecken Cisna - Balnica und Cisna - Pryslup für uns. Die wildromantische Strecke verläuft mitten durch den Nationalpark, trotz Millionen von EU-Fördergelder hat sich hier das ursprüngliche Polen noch gut gehalten. Der Verein zur Erhaltung der Bahnstrecke dort ist sehr motiviert und weiß von unseren vorangegangenen Besuchen, was wir erwarten. Am Sonntag fahren wir mit dem PKP IC nach Rzeszow und von dort weiter im EC nach Berlin.

Die Transfers nach und von Polen sind nicht im Preis enthalten können jedoch über Tanago gebucht werden. Wir planen die Anreise am Sonntag, den 22. Oktober 2017 mit dem EC 55 ab Berlin Hbf (ab 14:37 Uhr) nach Gnesen (Gniezno) (an 17:57 Uhr). Von dort fahren wir mit unserem Tourbus weiter nach Znin, wo wir am Montag, dem 23. Oktober mit dem Zuckerrübenverkehr auf der Schmalspurbahn beginnen. Den Transfer von Znin nach Sroda haben wir im Bus organisiert. Nach Sroda können Sie entweder mit dem EC zurück nach Berlin fahren, oder Sie setzen die Tour mit uns fort nach Rzesow. Von dort bringt uns ein Bus nach Cisna. Nach den beiden Tagen in Cisna fahren wir mit unserem Bus zurück nach Rzeszow, von dort mit dem PKP-IC nach Poznan und weiter mit dem EC nach Berlin. Ankunft in Berlin Hbf ist am Sonntag, den 29.10.2017 um 19:15 Uhr.

Wer die Polentour mit seinem eigenen PKW abfahren möchte, kann dies gerne tun, ebenso gibt es die Möglichkeit, nach Poznan und ab Rzeszow zu fliegen, wir arbeiten Ihnen gerne individuelle Anreisemöglichkeiten aus.

Buchungsschluss für diese Fahrt ist der 31. August 2017, falls nicht bereits vorher ausgebucht.

 

Unsere Schmalspurtour nach Polen ist in zwei Teile unterteilt. Teil 1 enthält die Tage in Znin und Sroda, Teil 2 die Verlängerung nach Cisna.

Teil 1: Der Teilnahmebeitrag für die Fotoveranstaltung von 2 Tagen in Znin, 1 Tag Sroda beträgt 490 Euro. In diesem Preis enthalten ist die Übernachtung in der Pension im 4-Bett-Zimmer (wir versuchen die Zimmer mit 2 Personen zu belegen) mit Frühstück und der Transfer im Bus von Gnesen (Gniezno) nach Znin und weiter nach Sroda und zum Bahnhof nach Poznan. Ebenso die Übernachtung in Poznan (zwei Mal) im 1/2 Doppelzimmer mit Frühstück.

Teil 2: Cisna, mit Übernachtung im 1/2 Doppelzimmer mit Frühstück, sowie dem Bustransfer Reszow-Cisna und zurück für 490 Euro.

Alle 7 Tage (Znin, Sroda und Cisna) kosten pauschal 890 Euro, mit Transfers im Bus, Übernachtung in der Pension bzw. im 1/2 Doppelzimmer mit Frühstück.

Wollen Sie statt in der Pension in einem "richtigen" Hotel in Znin übernachten, kostet dies 100 Euro im 1/2 Doppelzimmer mehr.
Der Einzelzimmerzuschlag für Teil 1 beträgt bei Übernachtung im Hotel in Znin und Poznan 180 Euro. Da die Unterkunft in der Pension in Znin keine Einzelzimmer anbietet, buchen wir Ihnen ein klassisches Hotelzimmer in Znin.

Der Einzelzimmerzuschlag für Teil 2 (Cisna) im Hotel beträgt 100 Euro.

Die Transfers nach und von Polen sind nicht im Preis enthalten. Wir planen die Anreise am Sonntag, den 22. Oktober 2017 mit dem EC 55 ab Berlin Hbf (ab 14:37 Uhr) nach Gnesen (Gniezno) (an 17:57 Uhr). Von dort fahren wir mit unserem Tourbus weiter nach Znin, wo wir die ersten Nachtaufnahmen geplant haben. Die Rückreise erfolgt nach Teil 1 mit dem Eurocity ab Poznan am Donnerstag früh, oder nach Beendigung von Teil 2 ab Rzeszow.

Anmerkungen:
Die Reiseplanung ist auf maximalen Foto- und Videoertrag ausgelegt und daher für engagierte Fotografen und Videofilmer konzipiert. Morgens geht es bereits früh los. Wir werden bewusst und intensiv in den Tagesrandlagen fotografieren, mittags legen wir eine längere Pause ein. An einigen Tagen gibt es die Möglichkeit, optional im Bw Znin im dortigen Restaurant für wenig Geld gute polnische Hausmannskost zu Mittag zu essen.

Wir werden an allen Tagen im Zug mitfahren.

An- und Abreise:
Die Transfers nach und von Polen sind nicht im Preis enthalten. Wir planen die Anreise am Dienstag, den 19. April 2016 mit dem EC ab Berlin Hbf (ab 14:37 Uhr) nach Gnesen (Gniezno) (an 17:57 Uhr). Von dort fahren wir mit unserem Tourbus weiter nach Znin, wo wir die ersten Nachtaufnahmen geplant haben. Die Rückreise erfolgt am Samstag, den 23. April 2016 ab Poznan mit EC 54 (Poznan ab 10 Uhr, Berlin an 13:43 Uhr).